Startseite | JAROCCO
Fort- und Weiterbildungen | JAROCCO
 

Corporate Social Responsibility (CSR) und Corporate Citizenship (CC) – Unternehmen in der Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft

Termin: 02.03.2015 bis 15.06.2015

Veranstaltungsort:

Rostock (Präsenzveranstaltung)

Beschreibung:

Öffentlichkeit und Politik wünschen sich von Unternehmen mehr gesellschaftliches Engagement. Immer mehr Firmen sehen hier nicht nur eine Notwendigkeit, sondern auch eine große Chance, sich als Teil der gesellschaftlichen Gemeinschaft – als Corporate Citizen – zu engagieren. Gerade ein Engagement im direkten Umfeld erhöht das Ansehen des Unternehmens, schafft Vorteile bei der Personalsuche, erhöht die Motivation und Identifikation der Mitarbeiter und ermöglicht gute Kontakte zu Politikern, Bürgern und anderen Interessengruppen.

Diese Weiterbildung bietet Ihnen in kompakter Form notwendiges theoretisches Basiswissen und pragmatisches Instrumentarium für die strategische Umsetzung dieser Ansätze im Arbeitsalltag.

Inhalte:

In diesem Zertifikatskurs werden folgende Inhalte vermittelt:

Grundbegriffe: Wirtschaftsethik, Corporate Social Responsibility (CSR) und Corporate Citizenship (CC)
Nationale und internationale Historie von CSR
Besonderheiten von CSR und CC in Deutschland
CSR und CC im Unternehmen
Nutzen und Chancen von CSR
Stakeholder und Stakeholderanalyse
CSR – Strategie und Management
Kommunikation und Reporting von CSR

Ziele:

Die Teilnehmenden lernen die Grundzüge umweltbewussten und gesellschaftlich verantwortlichen Handelns und nachhaltiger Unternehmensführung kennen. Es werden die Grundbegriffe CSR und CC herausgearbeitet und deren Besonderheiten in Deutschland diskutiert. Konkrete Anregungen, was verantwortungsvolles Verhalten im Unternehmen bedeutet, wie es strategisch angegangen und nachhaltig umgesetzt werden kann, werden vermittelt. Dazu notwendige Prozesse werden anhand von zahlreichen Praxisbeispielen herausgearbeitet.

Die erworbenen Kenntnisse befähigen die Teilnehmenden, wirtschaftliches Handeln aus verschiedenen gesellschaftlichen Perspektiven zu betrachten und zu reflektieren. Sie werden in die Lage versetzt, sich in wirtschaftsethischen Bewertungsfragen eine fundierte Meinung zu bilden.

Zielgruppe:

Die Weiterbildung wendet sich an Geschäftsführer in kleinen und größeren Unternehmen, Mitarbeiter in der Unternehmenskommunikation, der Personalführung und dem Marketing, die ökonomische, ökologische und soziale Unternehmensverantwortung und gesellschaftliches Engagement in ihrem Unternehmen erfolgreich umsetzen möchten.

max. Teilnehmer:

20

Bemerkung:

Im Rahmen der Weiterbildung werden nachfolgende Lehr- und Lernformen angeboten:

Selbststudium von Lehrmaterial
Präsenzveranstaltung
Einsendeaufgabe

Arbeitsaufwand

Für diese Weiterbildung wird mit einem Arbeitsaufwand von 90 Stunden gerechnet, die sich aufgliedern in

55 Stunden Selbststudium
15 Stunden Präsenzveranstaltung (inklusive Vor- und Nachbereitung)
20 Stunden Einsendeaufgabe.

Dies entspricht drei Leistungspunkten.

Kosten:

880 €

Termine:

Kurs 2

2. März 2015
Start (Versand des Studienmaterials)

24. – 26. April 2015
Präsenzveranstaltung in Rostock

15. Juni 2015
Abgabe der Einsendeaufgabe

Kategorien:

Anbieter:

Logo Anbieter

Universität Rostock Kurzprofil Kurzprofil

arrow_backup zurück


arrow_down weitere Seminare der Kategorie
arrow_down weitere Seminare des Anbieters
Wirtschaftsrecht (LL.B.)
Der berufsbegleitende Studiengang Wirtschaftsrecht mit berufsintegrierenden Praxisprojekten vermittelt ...
Finanzfachwirt/in (FH)
Als Teilnehmer bzw. Teilnehmerin des berufsbegleitenden Studiums "Finanzfachwirt/in (FH)" erlangen Sie ...
Regulierungsmanager (FH)
Kaum eine andere Branche in Deutschland unterliegt einer strengeren Regulierung als der Betrieb von Energiever-sorgungsnetzen. ...
Informatik und IT-Management (M.Sc.)
In der Berufspraxis sind zunehmend Informatiker/-innen gefragt, die neben tiefgehenden fachlichen Details ...
Elektrotechnik und Management (M.Eng.)
Im beruflichen Alltag sind zunehmend Elektrotechnik-ingenieure und -ingenieurinnen gefragt, die neben ...
Vertragsmanager/in (FH)
Sie sind als Nichtjurist bzw. als Nichtjuristin beruflich mit vertraglichen Angelegenheiten betraut? ...
Veranstaltungsbetriebswirt/in (FH)
Um Sie für das umfassende Aufgabenspektrum eines Eventmanagers zu qualifizieren, haben wir dieses weiterbildende ...
Techniker/in (FH) für erneuerbare Energien und nachwachsende Rohstoffe
Sie sind beruflich damit betraut, den Einsatz erneuerbarer Energien zu bewerten bzw. zu planen - oder ...
Sportökonom/in (FH)
Das berufsbegleitende Studium zum "Sportökonom (FH)" bzw. zur "Sportökonomin (FH)" bereitet Sie optimal ...
Qualitätsmanager/in (FH) für Fertigungs- und Organisationsprozesse
Sie wollen den Ablauf der Fertigungs- und Organisations-Prozesse Ihres Unternehmens optimieren und so ...

arrow_up alle Seminare der Kategorie